Pyrotechnik

Die Entwicklung und Produktion von Zündern und Sicherungseinrichtungen beinhaltet den Einbau von pyrotechnischen Komponenten, Zündmitteln und energetischen Materialien.

Unsere Mitarbeiter in der Entwicklung und in der Fertigung verfügen auf diesem Gebiet über tiefe Spezialkenntnisse in der Entwicklung von kompletten Zündketten als auch in der Spezifikation und Kontrolle der verschiedenen Komponenten von unseren Industriepartnern.

JUNGHANS Defence arbeitet auf diesem Gebiet mit verschiedenen Lieferanten und Partnern, darunter die Tochterfirma DynITEC sowie die Muttergesellschaften Diehl Defence und TDA Armements.

Wir sind in der Lage jede Art von Zündkette für unsere Zünder und Sicherungseinrichtungen zu entwickeln und können Produkte aus diesen unterschiedlichen Technologien anbieten. Sicherungseinrichtungen mit Unterbrechung der Pyrotechnik, mit Zündkettenunterbrechung, mit mechanischen oder elektromechanischen Einrichtungen oder vollelektronische „inline“ Sicherungseinrichtungen auf Basis der Technologie von Detonatoren mit einer hohen Energiezufur (Slapper Detonatoren oder EFI). JUNGHANS Defence verfügt über alle Technologien auf dem Gebiet der Sicherungseinrichtungen mit EFI, einschließlich des Detonators.


Auf dem Gebiet der Zünder und Sicherungseinrichtungen arbeiten wir momentan an neuen Technologien für Sicherungseinrichtungen auf Basis von EFI und LEEFI Detonatoren sowie an der Entwicklung von miniaturisierten elektromechanischen Sicherungseinrichtungen unter Verwendung von miniaturisierten pyrotechnischen Komponenten.

Das Tochterunternehmen DynITEC, an dem JUNGHANS Microtec GmbH zu 59% beteiligt ist, bietet ein breites Produktspektrum an pyrotechnischen Elementen / Explosivstoffen. Außerdem steht ein ferngesteuertes Zündsystem mit einem einzigartigen digital kodierten elektronischen Detonator zur Verfügung.